Serververlust sorgt für Chaos auf unseren Seiten

Liebe Freunde, Mitglieder, Helfer/innen …
Leser/innen u. Interessierte

wegen einem Supergau in unserer Serverstation, waren wir 55 Stunden Offline!
Und jetzt herrscht überall der Chaos.

Nach Neuinstallation des neuen Servers und hochfahren der der Backups (Datensicherungen) konnte nur bis 23. März 2018 die Daten gerettet bekommen.
Nach Abschluß und OK der Anbieter haben wir die Helfer/innen informiert, dass man ab jetzt Nacharbeiten kann (also alles was möglich und notwendig ist, wird jetzt nach und nach hochgeladen). Das dauert seine Zeit, zumindest wir auch am Samstag auf Tour gehen, darum bitten wir schon jetzt auch Euch alle um Geduld.

Der Tourplan und das aktuelle Radioprogramm hatte ich, dank eines anderen – internen – Systems (unter FJM.tips) noch in meinem Rechner. So konnte ich diese jetzt hochladen, anpassen und veröffentlichen.

Alles andere – auch die Gastseiten benötigen ihre Zeit – als Erstes müssen wir die Datenschutzerklärung wieder online bekommen, und auf allen Seiten einbinden. Ohne all die anderen notwendigen Veränderungen, die es ja seit März gegeben hat.

Wir danken alle für das Verständnis, … und Vergelts Gott den Helfer/innen, die jetzt 10 Wochen Einsatz wiederholen müssen. Dank sei Gott, wer Daten noch auf seinen Rechner gespeichert, und nicht noch einmal alles nachschreiben muss.

Wer sagt: mit Backups / Datensicherung wäre das nicht passiert… hier eine Info dazu:
Wir machen wöchentliche Sicherungen. Und unsere Systemanbieter mussten wegen der neuen Datenschutzverordnung alles verschlüsseln. Ergo, es ist gar nicht mehr so einfach an die notwendigen Daten zu kommen – wie an anderer Stelle schon gesagt, wir sind nicht die einzigen Kunden. Durch die letzte unverschlüsselte Sicherung, konnte bis März’18 gerettet werden (dank sei Gott waren die noch vorhanden)!

Also wir tun was wir können – unsere Mittel sind bescheiden. Wir danken jedem, der uns unterstützt, um das rein private Projekt – mit römisch katholischen Inhalten, die Wahrheit des Lehramtes – bereit zu stellen. ALLE arbeiten ehrenamtlich!
Das ist ein NonProfit-Projekt, römisch katholische Christen, die ihren Missionsauftrag nachkommen und das päpstliche Lehramt / die Lehren Jesu unverfälscht bereitstellen wollen.

Das darf man gerne unterstützen, man muss es aber nicht. Nicht nur wir sagen Vergelts Gott für jeden Einsatz …

Mit herzlichen Segensgrüßen
Euer Br.Johannes-Marcus
(fjm)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .